Die intelligente Alternative zur Psychotherapie:
Kognitive Verhaltenstherapie erlernen für die
Selbsthilfe bei Angststörungen und Phobien.
Im ABARIS–Anti–Angst–Coaching℠ führt ein
Psychotherapeut in 10 Stunden zum Erfolg.

The Coaching Institute LLC
ABARIS Angstambulanz ℠

Datenschutz bei Psychotherapie und Coaching der ABARIS Angstambulanz℠

Schutz personenbezogener Daten in der ABARIS Angstambulanz ℠

Datenschutz bei Psychotherapie — ein Propaganda-Märchen

Das Geschwätz vom Datenschutz ist ein vortreffliches Beispiel für die heutige semantische Verkehrung vieler Begriffe in ihr Gegenteil: Mit dem Mantel des Begriffes "Datenschutz" werden durch die Politik der Regierenden vielfach diejenigen geschützt, die Daten offen und geheim mit bösartiger und krankhafter Besessenheit sammeln, um sie zum Herrschaftserwerb, zum Machterhalt und zur Profitmaximierung zu verwenden, nicht aber diejenigen, deren Leben, Denken und Verhalten diese Daten beschreiben und denen sie darum nach dem Grundrecht der informationellen Selbstbestimmung gehören.

Die Datenschleimspuren jeder "offiziellen" Psychotherapie

Das klassische Beispiel der informationellen Breitenstreuung von Personen­daten und Patientendiagnosen bei einer "öffentlichen" Psychotherapie ist die un­ver­meid­liche Weitergabe personenbezogener Daten an die Krankenversicherungen und anderen Kostenträger bei der Kostenerstattung oder Abrechnung:

Das "Deutsche Ärzteblatt" forderte am 10.08.2011

"Datenschutz bei Psychotherapie verbessern"

und schrieb: "Der Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags hat sich einem Bericht aus dem Parlament zufolge dafür ausgesprochen, den Schutz der Daten privat Krankenversicherter zu verbessern. Das Gremium griff damit die Beanstandung eines Petenten auf. Dieser hatte bemängelt, bei der Abrechnung psychotherapeutischer Leistungen würden persönliche Daten weitergegeben, obwohl dies für Abrechnungszwecke nicht erforderlich sei."
[Deutsches Ärzteblatt, PP, Heft 8, August 2011, S. 346]

Wer sich zur Überwindung einer Angststörung, Panikstörung, spezifischen oder sozialen Phobie für eine Psychotherapie bzw. kognitive Verhaltenstherapie im öffentlichen Gesundheitssystem entscheidet, liefert sich einer Gesetzgebung aus, die eine unkontrollierbare Datenweitergabe und Datenspeicherung über die Psychotherapeuten und Krankenversicherungen erzwingt. Der "Datenschutz", den eine offizielle Psychotherapie bzw. kognitive Verhaltenstherapie bei Angststörungen im Gesundheitssystem verspricht, ist mit seiner breiten Datenschleimspur daher nur eine staatlich gepflegte Illusion für Dummköpfe.

Psychotherapie-Datenrisiko bereits beim Erstkontakt

Welche dramatischen Auswirkungen und nicht mehr korrigierbaren Folgen solche Datenspuren und erzwungenen Dokumentationen im Verlauf des Lebens verursachen können, haben wir in der Gegenüberstellung von unserem kognitiven Anti-Angst-Coaching ausserhalb des Gesundheitssystems mit der Psychotherapie bzw. kognitiven Verhaltenstherapie innerhalb des Gesundheitssystems erläutert (siehe Menüleiste ⇢ Angstambulanz ⇢ Unterschiede zwischen Coaching und Psychotherapie).

Coaching für kognitive Verhaltenstherapie bei Angststörungen absolut vertraulich

Solche Datenschutz-Probleme und informationellen Risiken, über die das "Deutsche Ärzteblatt" berichtete, sind in der ABARIS Angstambulanz℠ ausgeschlossen. Das unabhängige ABARIS-Anti-Angst-Coaching℠ der ABARIS Angstambulanz℠, das komplett ausserhalb des öffentlichen Gesundheitssystems stattfindet, ist völlig frei von diesen sozialgesetzlichen Datenabflüssen und allen Zwängen zur Dokumentation und Datenweitergabe — weil keine Daten existieren.

Die Bezahlung des Honorars erfolgt beim ABARIS-Anti-Angst-Coaching℠ in bar — ohne jegliche "Abrechnungsspuren". Ausser an die den Klienten vermittelten Psychotherapeuten, die als Coach eine absolute Schweigepflicht garantieren, gibt die ABARIS Angstambulanz℠ persönliche Daten nicht weiter, sondern anonymisiert und verschlüsselt maximal und löscht alle Daten nach der Beendigung des Coachings zum sicheren Schutz ihrer Klienten.

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung — DSGVO

Welchen schwindelerregenden Höhepunkt seiner evolutionären Entwicklung der moderne Wahnsinn erreicht hat, wird daran deutlich, dass zur Pflege dieser Illusion vom Datenschutz seit dem Jahr 2016 nach EU-Recht Internetseiten mit juristischen Erklärungen zu ergänzen sind, deren Textumfang die schlichte Hauptinformation dieser Seiten zuweilen um ein Vielfaches übertrifft. Diese "Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung)" – kurz DSGVO – dient nicht dem Schutz der individuellen Entscheidungsfreiheit der Menschen, sondern ist ein reines Herrschaftsinstrument. Dem einzelnen Individuum wird die Fähigkeit zur eigenen Willensbildung folge­richtig abgesprochen, nachdem dessen Gesellschaft zunehmend ihrer bürgerlichen Urteilskraft verlustig geht.

Intakte Berufsethik und erkennbare Sicherheit statt Bevormundung durch Gesetze

Obwohl uns dieser in Teilen Europas grassierende Wahnsinn an bürokratischer Gängelei und Bevormundung des gesunden Verstandes hier in Cambridge, Massachusetts, nicht berührt, schützen wir als Psychotherapeuten Ihre Besucherdaten allein aus unserem eigenen professionellen Selbstverständnis und unserer Berufsethik heraus auf beste und nachprüfbare Weise. Als Besucher unserer Seiten werden Sie wahrnehmen, dass Sie kein Javascript aktiviert haben müssen und wir keinerlei Cookies und Zählpixel verteilen, weder eigene noch fremde.

Anonymität der Psychotherapie statt Datenspione

Wir schützen Ihre Besucherdaten, indem wir konsequent auf alles verzichten, was Datenlecks, Spuren oder unnötige Risiken erzeugt: Wir nutzen keine Instrumente zur Daten­verkehrs­analyse und es gibt bei uns keinerlei Verlinkung zu Daten­sammlern und den Datenspionen der "Social Media"-Industrie.

Edward Snowden hat die moderne semantische Verkehrung der Begriffe vom Datenschutz und von der Datensicherheit sehr treffend auf den Punkt gebracht: "Unternehmen, die Geld verdienen, indem sie detaillierte Aufzeichnungen über das Privatleben sammeln und verkaufen, wurden einst unmißverständlich als 'Über­wachungs­unternehmen' bezeichnet. Ihre Umbenennung in 'Social Media' ist die erfolgreichste Täuschung seit das Kriegsministerium zum Verteidigungsministerium wurde."
Businesses that make money by collecting and selling detailed records of private lives were once plainly described as 'surveillance companies'. Their rebranding as 'social media' ist the most successful deception since the Department of War became the Department of Defense.
Die Marketingstrategie der Geheimdienste, ihre unternehmerischen Schöpfungen mit Begriffen zu verknüpfen, die ihre Opfer verführen, in einen kommunikativen und sozialen Wettbewerb zu treten, in dem sie die Trojanischen Pferde zur Eroberung ihrer Daten, die Technik zu ihrer Überwachung sogar selbst kaufen, eigenhändig in ihr Privatleben implementieren und in ihr Schlafzimmer stellen, hob die Offenbarung der menschlichen Dummheit im Alten Testament auf ein bislang unbekanntes Niveau: "Wer dumm ist, hat nur Dummheit; damit täuscht er sich selbst und andere." [Die Bibel, Buch Sprüche, Kapitel 14, Satz 8, Teil 2]

Datenschutz in der Psychotherapie zum Schutz der Menschen

Viele Menschen erkennen nicht, dass ihre personenbezogenen Daten nicht schlichte Daten, sondern sie selbst sind. Sie übersehen, dass nicht die Daten ausgebeutet werden, sondern die Menschen, die ihre Daten preisgeben.

Menschen, die ihr Leben für "Social Media" öffnen und sich von den "sozialen Medien" abhängig machen, täuschen sich über den tieferen Zweck, den deren Anbieter verfolgen. Denn das wahre und verborgene Ziel dieser Instrumente ist die grenzenlose Überwachung der Menschen, die versteckte Zensur ihres Denkens, ihre unmerkliche Verdummung und all­um­fassen­de Manipulation. "Social Media" und derlei Dummenfang gibt es deshalb bei der ABARIS Angstambulanz℠ nicht.

Funktionalität und Datensicherheit sind bei uns kein Widerspruch. Sie können unsere Seiten auf allen Geräten uneingeschränkt nutzen, auch wenn Sie Ihren Browser auf "Maximale Sicherheit" eingestellt, jegliches Scripting unterbunden und die schärfsten Sicherheits-Erweiterungen installiert haben. Beim Herstellen einer verschlüsselten Verbindung über unsere Website richtet sich die Stärke der Verschlüsselung nach der Kapazität Ihres Webbrowsers, Ihres Gerätes und Ihres Betriebssystems, wodurch bei zeitgemäßen Versionen der Schutz mindestens auf eine 256-Bit-TSL-Verschlüsselung hochgestuft werden sollte.

Kenntnis psychologischer Profile und psychischer Störungen begehrt

Experten gehen freilich davon aus, dass alle heute genutzten Verschlüsse­lungs­ver­fahren durch die technologische Entwicklung in den nächsten Jahren und Jahr­zehnten geknackt werden — z.B. durch Quantencomputer. Dies nutzen Geheim­dienste wie die NSA aus, indem sie alles aufzeichnen, um irgendwann auch auf sehr stark verschlüsselte Inhalte zugreifen zu können. Seit Menschen miteinander interagieren ist das Wissen um die Schwächen und Ängste der anderen für deren Manipulation und Steuerung begehrt.

Allein diese Tatsache der inzwischen unbestrittenen Erfassung aller Daten der digitalen Kommunikation durch die Geheimdienste und ihre unternehmerischen Schöpfungen illustriert, dass der ganze Popanz von Datenschutzverordnungen wie der DSGVO einzig als Beschäftigungstherapie zur Ablenkung und Verdummung dient. Intelligente Menschen wissen das und erinnern sich, dass es der deutschen Bundeskanzlerin deshalb lediglich "äußerst peinlich" war, als im Jahr 2013 in die Medien getragen wurde, auch ihre Kommunikation über Mobiltelefon würde durch die US-Geheimdienste abgeschöpft.

Datenschutz bei Psychotherapie und ABARIS-Anti-Angst-Coaching SM durch Datenvermeidung

Es ist der Grundsatz der ABARIS Angstambulanz℠, den Interessenten bei der Bewerbung für das ABARIS-Anti-Angst-Coaching℠ die maximal mögliche Kontrolle über ihre Daten zu belassen. Die ABARIS Angstambulanz℠ verlangt kein blindes Vertrauen, sondern schafft Klarheit und Sicherheit für Psychotherapeuten und Klienten:  Ohne Daten gibt es kein Datenrisiko. Der einzige sichere Datenschutz ist die konsequente Datenvermeidung.

Die ABARIS Angstambulanz℠ maximiert die Datensicherheit bei der Vermittlung zu den Psychotherapeuten und zum ABARIS-Anti-Angst-Coaching℠ folglich durch die personale Anonymität der Interessenten und Klienten sowie die Reduktion der für die Vermittlungsentscheidung erforderlichen Daten auf das funktionale Minimum.

Unser Datenschutz ist deshalb elementar klar und einfach:

1.  Wir interessieren uns nicht für Ihre personenbezogenen Daten.
2.  Wir sammeln von Ihnen keine Daten.
3.  Wir haben von Ihnen keine Daten.

Wir respektieren Ihre Anonymität — als den besten und natürlichen Schutz Ihrer Daten. Und somit haben wir keinerlei potentiell krankmachenden Stress, personen­bezogene Daten schützen, verwalten, löschen oder gar herausgeben zu müssen.

Ist das Leben nicht schön?

Gleichwohl können wir nicht verhindern, dass Sie allein durch den Aufruf dieser Webseiten der ABARIS Angstambulanz℠ technisch unvermeidlich, ohne unsere Kenntnis und ohne dass wir dies verhindern könnten, Ihre echte oder unechte IP-Adresse, den Zeitpunkt Ihres Besuches der Seiten und die Daten Ihrer Hardware und Software, die Sie für den Zugang zum Internet benutzen, gegenüber all den Unternehmen und den mehr oder weniger geheimen Diensten preisgeben, die an der Herstellung Ihrer Verbindung zu dieser Webseite beteiligt sind oder diese überwachen und Ihre Daten abschöpfen, speichern, auswerten — und Sie darüber nicht informieren.

Wie bei jeder Internet-Nutzung ist der Zugriff auf die Webseiten der ABARIS Angstambulanz℠ einer allgemeinen, anlasslosen, unterschiedlosen und verdachtsunabhängigen Massenüberwachung durch Sicherheitsbehörden in den USA, in der EU und in anderen Staaten ausgesetzt. Wir haben keinen direkten Einfluss auf die entsprechende Bearbeitung von Personendaten durch diese Geheimdienste, Polizeistellen und sonstigen Sicherheitsbehörden. Entgegen der Vernebelung des Denkens naiver Nutzer durch den Begriff Datenschutz registrieren diese Dienste alles: Privatsphäre ist eine absolute Illusion, sobald man sich im Internet bewegt und sich dabei nicht in geeigneter Weise durch verlässliche Anonymität und brauchbare Verschlüsselung schützt.

Wir empfehlen daher, die verfügbaren technischen Mittel zur Anonymisierung und Verschlüsselung bei der Bewerbung für das ABARIS-Anti-Angst-Coaching℠ zu nutzen. Entsprechend ist die kostenfreie Vermittlung der ABARIS Angstambulanz℠ zu einem Psychotherapeuten, der zu der Bewerberin oder dem Bewerber und den in der Bewerbung benannten Coaching-Zielen passt, optional völlig anonym.

Datensicherheit durch anonyme Vermittlung zu Psychotherapeuten

Die ABARIS Angstambulanz℠ ist grundsätzlich so frei, eine vollständig anonyme Vermittlung für das ABARIS-Anti-Angst-Coaching℠ anzubieten: Keinerlei Daten über die personale Identität verlassen den geschützten Raum der Kommunikation zwischen unseren Psychotherapeuten und deren Klienten.

Über die ABARIS Angstambulanz℠ werden, falls dies gewünscht wird, nur die anonymen Problemschilderungen und Coachingwünsche in der Online-Bewerbung an unseren Leitenden Psychotherapeuten verschlüsselt weitergeleitet, der die Auswahl und Zuordnung eines geeigneten Psychotherapeuten vornimmt. Und auch diese Daten werden von der ABARIS Angstambulanz℠ nicht gespeichert, sondern nach der Weiterleitung an den ausgewählten Psychotherapeuten sofort gelöscht.

Die ABARIS Angstambulanz SM gibt Klienten die Datenkontrolle

Mit den drei verschiedenen Optionen für die Bewerbung zum ABARIS-Anti-Angst-Coaching℠ können Klienten zwischen vergleichsweise sicherem Komfort und weitgehender Anonymität bei der Bewerbung und Kontaktaufnahme wählen. Erst im direkten Kontakt mit dem von der ABARIS Angstambulanz℠ ausgewählten bzw. vermittelten Psychotherapeuten, an den die ausführliche Bewerbung mit der gewählten anonymen Kontaktoption weitergeleitet wird, haben die Klienten zu entscheiden, ob Sie Ihre personale Identität offenlegen. Auf diese Weise belässt die ABARIS Angstambulanz℠ weitestgehend den Klienten die Datenkontrolle.

Unser konsequenter Schutz der personenbezogenen Daten bei der Bewerbung für das ABARIS-Anti-Angst-Coaching℠ bei unseren Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten wird auf der Bewerbungsseite detailliert erläutert (siehe Menüleiste ⇢ Bewerbung ⇢ Allgemeine Bedingungen und Regeln).

Vers. 2019.12.12: Datenschutz bei Psychotherapie und Coaching der ABARIS Angstambulanz℠

 
Rechtliche HinweiseLegal Notice Augsburg DE
Baar CH
Basel CH
Berlin DE
Bern CH
Bielefeld DE
Bonn DE
Boston MA US
Bolzano IT
Bratislava SK
Bremen DE
Budapest HU
Burlington VT US
Cambridge GB
Cambridge MA US
Chemnitz DE
Chur CH
Como IT
Compaccio IT
Dresden DE
Düsseldorf DE
Feldkirch AT
Frankfurt a.M. DE
Freiburg DE
Göttingen DE
Graz AT
Hamburg DE
Hannover DE
Heidelberg DE
Innsbruck AT
Kaliningrad RU
Karlsruhe DE
Kempten DE
Klagenfurt AT
Köln DE
Konstanz DE
Leipzig DE
Lindau (Bodensee) DE
London UK
Lugano CH
Luzern CH
Magdeburg DE
Mainz DE
Mannheim DE
Marburg DE
Merano IT
Montreal CA
München DE
Münster DE
New York NY US
Nürnberg DE
Oxford GB
Potsdam DE
Prag CZ
Rapperswil-Jona CH
Regensburg DE
Salzburg AT
Schwerin DE
Schwyz CH
Stuttgart DE
Sankt Gallen CH
Tübingen DE
Ulm DE
Weimar DE
Wien AT
Winterthur CH
Würzburg DE
Zug CH
Zürich CH
Zwickau DE

© 1992—2019 ABARIS Angstambulanz℠, a division of The Coaching Institute LLC.
All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten. Die Reproduktion, Modifikation oder sonstige Verwertung der Inhalte dieser Seiten der ABARIS Angstambulanz℠ ganz oder teilweise, gleich in welcher Form, ist untersagt ohne die vorherige schriftliche Genehmigung von The Coaching Institute LLC, Cambridge, Massachusetts 02142, United States of America.
Für die kognitive Psychotherapie, kognitive Verhaltenstherapie und kognitives Coaching für Angststörungen, generalisierte Angststörungen, Panikstörung, Agoraphobie, Klaustrophobie, spezifische Phobien, soziale Phobie, Sozialangst durch Psychologen und Ärzte schuf Diplom-Psychologe, Psychotherapeut und Verhaltenstherapeut Dietmar Luchmann nach seiner wissenschaftlichen Arbeit in Forschung, Lehre und Psychotherapie bzw. Verhaltenstherapie an der Medizinischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin (Charité), Universität Bochum und Universitätsklinik für Psychiatrie der Universität Tübingen 1992 in Stuttgart aus einer Psychotherapie-Praxis für Angststörungen und Phobien die Angstambulanz mit der Dienstleistungsmarke (Service Mark) ABARIS Angstambulanz℠, die seit 2006 ein von Psycho­thera­peu­ten und Verhaltenstherapeuten geführter Unternehmens­bereich von The Coaching Institute LLC ist. Die ABARIS Angstambulanz℠ ist Teil des Programms Klinische Psychologie von The Coaching Institute LLC zur Psychodiagnostik, Behandlung und Vorbeugung (Prävention) von Angststörungen, Panikstörung, Phobien, Burnout und Depressionen sowie Resilienz-Förderung (psychische Widerstandsfähigkeit). Die kognitive Psychotherapie, kognitive Verhaltenstherapie und kognitive Angsttherapie der ABARIS Angstambulanz℠ wurden zum ABARIS-Anti-Angst-Coaching℠ optimiert, das nur zwei Termine mit insgesamt zehn Stunden Instruktion benötigt, um in der Praxis mit 99 Prozent Erfolg Angststörungen, generalisierte Angststörungen, Panikstörung, isolierte Phobien, soziale Phobien und Sozialangst zu beseitigen. Dieses kognitive Anti-Angst-Coaching vermittelt die ABARIS Angstambulanz℠ kostenfrei und ohne Wartezeiten. Bisher u.a. in Augsburg DE, Baar CH, Basel CH, Berlin DE, Bern CH, Bielefeld DE, Bonn DE, Bolzano IT, Boston MA US, Bratislava SK, Bremen DE, Budapest HU, Burlington VT US, Cambridge GB, Cambridge MA US, Chemnitz DE, Chur CH, Como IT, Compaccio IT, Dresden DE, Düsseldorf DE, Feldkirch AT, Frankfurt a.M. DE, Freiburg DE, Göttingen DE, Graz AT, Hamburg DE, Hannover DE, Heidelberg DE, Innsbruck AT, Kaliningrad RU, Karlsruhe DE, Kempten DE, Klagenfurt AT, Köln DE, Konstanz DE, Leipzig DE, Lindau (Bodensee) DE, London UK, Lugano CH, Luzern CH, Magdeburg DE, Mainz DE, Mannheim DE, Marburg DE, Merano IT, Montreal CA, München DE, Münster DE, New York NY US, Nürnberg DE, Oxford GB, Potsdam DE, Prag CZ, Rapperswil-Jona CH, Regensburg DE, Salzburg AT, Schwerin DE, Schwyz CH, Stuttgart DE, St. Gallen CH, Tübingen DE, Ulm DE, Weimar DE, Wien AT, Winterthur CH, Würzburg DE, Zug CH, Zürich CH, Zwickau DE .